Kino

1100 Sitzplätze
1100 Sitzplätze
Hanau meets Kinopolis - das Filmfestival
Hanau meets Kinopolis - das Filmfestival "Jung und Abgedreht"
Über 1 Millionen Besucher in den ersten drei Jahren
Über 1 Millionen Besucher in den ersten drei Jahren
Erfolgsgeschichte seit 2011
Erfolgsgeschichte seit 2011

Ein Kino entsteht - die Erfolgsgeschichte Kinopolis in Hanau! Nach Oben

Das erste Projekt aus dem Wettbewerblichen Dialog wurde bereits am 14. Dezember 2011 eröffnet: Dort, wo sich einmal die leer stehende Pedro-Jung-Schule befand, hat das Familienunternehmen Kinopolis ein Multiplexkino mit acht Sälen und rund 1.100 Sitzplätzen in fußläufiger Entfernung zur Innenstadt eröffnet. Es hat damit damit einen Standort in Hessen besetzt, den es schon länger im Fokus hatte.
Geplant war das neue Kino ursprünglich zwischen Nordstraße und Rappengasse. Schnell stellte sich aber heraus, dass es dafür einen noch geeigneteren Platz gibt: das Gelände der ehemaligen Pedro-Jung-Schule. Hier war das benötigte Grundstück schneller verfügbar und die Verkehrsanbindung noch besser. Für ausreichend Parkraum wich die Alte Feuerwache, die nun ihr neues Quartier auf dem Hutier-Gelände im Lamboy bezogen hat. Auch das Gebäude der Bäckerinnung wurde abgerissen.
Die Umgestaltung des gesamten Areals wertet diesen wichtigen Eingang zur Stadt erheblich auf, bringt sein städtebauliches Potenzial zur Geltung und bindet die gesamte südliche Innenstadt mehr an Hanaus Zentrum. Das neue Kino sei somit eine einmalige Gelegenheit, die Gastronomie in der Innenstadt zu beleben.

Das Kinoprogramm spricht darüber hinaus alle Altersgruppen an und zeigt vom Blockbuster bis zum anspruchsvollen Nischenfilm die gesamte Bandbreite der Filmkultur. Als erstes Haus der Kette ist das Kinopolis Hanau komplett mit digitalen Projektionssystemen ausgestattet. „Damit sind natürlich sämtliche Voraussetzungen gegeben, Filme in 3-D-Versionen oder in der Originalversion zeigen zu können", so Theile. Ergänzt wird das Programm mit Live-Übertragungen von z. B. Sportevents oder Opernaufführungen.

Kinospot Stadtumbau


Weiterführende Infos Kontakt
Stadt Hanau Tel. 06181-2950
Cityguide App Email Internet Redaktion
Impressum Hanau Marketing GmbH
Das Stadtmagazin Grimms zum Download
Facebook Newsfeed

7 Jahre Stadtumbau. Die Dokumentation